Grau-/Lamellengraphitgusseisen

200 Unibar 200

Unibar 200 ist die weichste Qualitätsstufe im Unibar-Portfolio (120-200 HBW). Es eignet sich besonders dann, wenn eine ausgezeichnete maschinelle Bearbeitbarkeit benötigt wird.

Aufgrund seiner ferritischen Struktur wird Unibar 200 darüber hinaus für Anwendungsgebiete empfohlen, die eine gute Wärmeleitfähigkeit erfordern.

Die Oberflächengüte von Unibar 200 ist jedoch geringer als die anderer Unibar-Qualitätsstufen, die eine höhere Festigkeit und somit eine ausgezeichnete strukturelle Homogenität aufweisen.






250 Unibar 250

Unibar 250 bietet eine gute Kombination aus Festigkeit und geringem Verschleiß mit einer durchschnittlichen Härte (160-230 HBW). Das Material weist dabei immer noch eine gute Bearbeitbarkeit und eine ausgezeichnete Oberflächengüte auf.

Die Geräusch- und Vibrationsdämpfung bei dieser Qualität ist hervorragend.






Unibar 250+ Unibar 250+

Unibar 250+ entspricht den Spezifikationen GJL-250 (EN-1561) oder GJL-250-C (EN-16482). Es besitzt eine perlitische Struktur mit ferritischer Hülle.
Der Härtegrad dieser Qualitätsstufe ist geringer als derjenige von GJL-250 oder Unibar 250.







300 Unibar 300

Unibar 300 ist eine der härtesten Qualitätsstufen (190-260 HBW) und wird aufgrund seiner perlitischen Struktur verwendet, sobald eine hohe Zug- und/oder Verschleißfestigkeit gefordert ist.

Aufgrund der besseren strukturellen Homogenität besitzt Unibar 300 eine hervorragende und somit höhere Oberflächengüte als weichere Qualitätsstufen.






350 Unibar 350

Unibar 350 ist die härteste Qualitätsstufe (220-280 HBW, je nach Abmessung).

Der wichtigste Vorteil dieses Materials besteht darin, dass die Struktur auch in den Randzonen perlitisch ist (90% Perlit), was zu einer verbesserten Verschleißfestigkeit des gesamten Gussstrangs führt.

Darüber hinaus ist bei dieser Qualitätsstufe eine Oberflächenhärtung möglich. Unibar 350 besitzt einen hohen Phosphorgehalt (0,3/0,6%) und wird insbesondere dann empfohlen, wenn eine höhere Verschleißfestigkeit als bei einer vollständig perlitischen Struktur erforderlich ist, wie z.B. für Ventilführungen.

Durch die Härte der Qualitätsstufe Unibar 350, die auch mittels der Verwendung von Feingraphit (ID/IE) im Zentrum der Gussstange erzeugt wird, wird eine hohe strukturelle Homogenität sowie eine ausgezeichnete Widerstandsfähigkeit des Materials erreicht.